VEX vereinfacht Schadenmeldung

Bisher mussten Gutachter bzw. Schadenregulierer auch bei trivialen Schadenbeurteilungen weite Wegstrecken in Kauf nehmen und Termine koordinieren. Dadurch geht natürlich viel Zeit verloren – Zeit, die sinnvoller genutzt werden könnte. Mit VEX werden Ressourcen optimal genutzt: Die Gutachter können ihre Arbeit von jedem beliebigen Ort aus erledigen.

Mit VEX werden Begutachtungen – auch aus dem Vorschadenbereich – schnell erledigt. Eine schnelle Abwicklung erhöht nicht nur die Zufriedenheit der Kunden, sondern spart Zeit und Geld. Zur Dokumentation stehen umfassende Video- und Bildmaterialien zur Verfügung, wobei relevante GPS-Daten gespeichert werden. Funktionen, wie die Zeigerfunktion und die integrierte Taschenlampe gewährleisten eine Begutachtung ohne langwierigen verbalen Erklärungen. Die App punktet mit weiteren Vorteilen: Die produzierte Session-ID zur anonymen Durchführung der Begutachtung kann unkompliziert gespeichert und per E-Mail und/oder SMS versandt werden. Video- und Chatfunktion laufen direkt über die App. Bei schlechtem Empfang (außerhalb von LTE, 3G oder Wifi) funktioniert die App mit geringer Verzögerung.  VEX funktioniert plattformübergreifend und kann mit jedem beliebigen Endgerät bedient werden (SmartPhone, Tablet, PC).

Für Versicherungskunden führt der Einsatz von VEX zu weiteren Vorteilen:

  • Eine Begutachtung passiert zeitlich flexibel,
  • die Privatsphäre bleibt geschützt und
  • User müssen sich weder registrieren noch authentifizieren – sie bleiben anonym!

PEAN GmbH entwickelte VEX 2014. Im ersten Schritt konnten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Auftraggebers faircheck Schadenservice GmbH ab 2015 die App nutzen, um diese bei ihrer täglichen Arbeit bestmöglich einzusetzen. Schadenregulierer sind mithilfe moderner Prozesse in der Lage, Schadensbegutachtungen an Sachschäden rasch, kompetent und kundenorientiert vorzunehmen. Für Kunden der faircheck ist die Anwendung kostenfrei erhältlich. Im Gebrauch fallen nur dann, wenn die App nicht über WLAN läuft providerabhängige Netzgebühren an.

Zurich vereinfacht Schadenabwicklung mit VEX
Seit Ende 2015 setzt die Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft die Technologie von VEX im Rahmen der App „Zurich Live“ ein. Diese App soll die Schadenmeldung von Kundinnen und Kunden wesentlich beschleunigen und erleichtern. Bei vielen Sachschäden (ausgenommen KFZ) ersparen sich Zurich-Versicherungsnehmer heute den Besuch des Sachverständigens vor Ort. Die Besichtigung des Schadens wird per App durchgeführt. Nach der Schadenmeldung per App wird der Kunde telefonisch kontaktiert oder per Zurich App „zApp“ benachrichtigt, dass zu einem vereinbarten Termin der Schaden mittels „Zurich Live“ besichtigt wird.

Link zur offiziellen Presseaussendung der Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft.